Geschenkdose

Geschenkdose basteln oder ein Utensilo

„Ich habe eine Macke, so mein Mann.“ 😆 Er meint es aber lieb, das weiß ich.  Bevor ich ihn kennengelernt habe, habe ich unzählige Zeitschriften gesammelt und diese ausgeschlachtet. Ausschlachten in meinen Worten: hübsche, schöne Bilderchen, ob groß oder klein, farbig oder schwarz-weiß, Comic, Trick, sytlisch oder erotisch. Nichts entging meinem Auge und der Schere. Für mich steckte schon Sinn dahinter aber für mein Mann ist es Zeit- und Geldverschwendung. Nun fehlten nur noch Dosen jeglicher Art, die erhält man ganz einfach im Einzelhandel. Das können zum Beispiel Tabakdosen für Zigaretten (die gibt es rund, eckig und in verschiedenen Größen), Pringles, Pumpernickel gibt es auch in der Dose. Das schöne, die sind immer mit Deckel. 😉

Und schon ist das heutige Thema vorgestellt…eine Geschenkdose basteln oder ein Utensilo. 😉

Man kann die Dosen gern thematisieren, wie zum Beispiel: eine Dose für Kinder. Da nehme ich dann nur Bilder von Comic und Trick. Wenn es dann doch was spezielles sein soll. Bei Mädchen sind das dann Prinzessinnenbilderchen aus bekannten Animation oder Trickfilmen, Bilder von Tieren wie zum Beispiel Pferde oder oder oder. Bei Jungen eben halt was für Jungen, wie, ein bekannter Clownsfisch, Dinosaurier, Autos, Flugzeuge oder oder oder. Für die ältere Generation verfahre ich genauso. Geht einfach nach Hobby oder Vorlieben, wenn ihr die Person gut kennt oder macht es einfach nach eigenem Geschmack.

Mein größtes Projekt so einer Dose, war ein riesen Chipseimer. Den habe ich zu einer Schultüte verwandelt. Und die Tochter meiner Freundin, kann ihn als Papierkorb oder so verwenden. Zum Beispiel verwende ich diese als Geschenkbox zum Verschenken, als Stiftebox oder als kleinen Tischeimer für meine Nähabfälle.

Ich habe die Erfahrung gesammelt, dass die Dosen, ob groß oder klein, sehr gut angekommen sind. 🙂 Es macht Spaß und kostet kaum was. 😉