Beiträge

Romantic Queen - Jessy Sewing

Ein neues Kleid – Romantic Queen

So langsam geht es auf die Zielgerade zu. Mir fällt es zunehmend schwerer für längere Zeit an den Maschinen zu sitzen. Und dabei wollte ich noch so viel nähen für den kleinen Bauchpiraten. Ob ich das noch alles schaffe? Zumindest ist heute eine Babydecke entstanden. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, obwohl das Absteppen schon irgendwie genervt hat. Ich weiß gar nicht, wie oft der Unterfaden alle war. Und ständig habe ich mir die Stecknadeln in die Finger gebohrt. Aber es hat sich gelohnt und ganz bald zeige ich sie hier auch. Weiterlesen

Immergrün-Firlefanz, Taschenklappenhose-Frlein.Faden

Immergrün trifft Taschenklappenhose

Langsam werden die Temperaturen hier wieder wärmer und auch die Laune steigt bei Sonnenschein doch gleich deutlich an. Wir verbringen die Tage im Freien und abends fallen wir voll müde ins Bett. Ich genieße die Zeit mit der kleinen Pusteblume gerade so sehr und ich weiß, die braucht sie momentan auch. Immer öfter aber kreisen die Gedanken, wie wird es sein mit 2 Kindern. Bekommen wir alles unter einem Hut? Die kleine Pusteblume ist fast 5 Jahre ein Einzelkind gewesen. Wie wird sie es verkraften, dass plötzlich noch jemand da ist, der unsere Aufmerksamkeit braucht. Gedanken über Gedanken… Weiterlesen

Bindekleid - Jojolino

Ein Kleid für die Murmel

Ich habe im Ernst gedacht, ich komme so ganz ohne Umstandsmode aus und mir reichen die der kleinen Pusteblume. Denkste! So musste ich mir doch ein paar Umstandsshirts, Leggings und Jeans shoppen. Die Shirts sind mittlerweile auch zu kurz, weil der Bauchpirat in den letzten Wochen ordentlich zugelegt hat. So habe ich beschlossen, mir schwangerschaftstaugliche Kleidung zu nähen, welche ich auch nach der Schwangerschaft tragen kann. Auf meiner Suche in den Weiten des Internets, bin ich auf das Bindekleid von Jojolino gestoßenen und schwupps war es auch schon im Warenkorb. Weiterlesen

Latzshorts

Eine Latzshorts

Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Pfingsten und habt das tolle Wetter genossen. Wir hatten hier spontan kindfrei und haben Wohnung und Keller entrümpelt. Im Laufe der Jahre hat sich doch einiges angesammelt und wurde von Wohnung zu Wohnung mitgeschleppt ohne gebraucht zu werden. Ich freue mich sehr darüber, dass man im Keller wieder treten kann und auch in die hinterste Ecke gelangt ohne sich den Weg freiräumen zu müssen. Das Schlafzimmer wird nun auch immer mehr zum Schlaf- und Babyzimmer. Meine kleine, feine Nähecke ist wieder zugänglich geworden, ohne das ich mich abmühen muss, das Beistellbettchen wegzurücken.  Weiterlesen

Babyshirt-Lybstes, Babyhose-Ottobre

Kleines Wunder – Babyshirt und Babyhose

Im letzten Blogpost hatte ich kurz erwähnt, das es ganz wunderbare Neuigkeiten im Hause Pusteblume gibt. Herr Pusteblume hat es auch geschafft, mich abzulichten und nun möchte ich die Bombe auch gern hier platzen lassen 😀 Wir bekommen im August ein Baby <3 Wir sind so dankbar und glücklich über dieses kleine Wunder unter meinem Herzen. Mittlerweile schiebe ich ne ganz schön große Kugel vor mich her und der Kleine hält mich ganz schön auf Trab. Aber ich genieße seine zarten Stupser. Sie bringen mich immer wieder zum Lächeln. Weiterlesen

Wooldlöper Fru - Rabaukowitsch

Wooldlöper Fru

Schaffenskrise – immer mal wieder da und zum Glück nicht von langer Dauer. So war es jedenfalls bisher. Seit Wochen bin ich müde, lustlos und irgendwie ausgebrannt. Ich saß dieses Jahr tatsächlich noch nicht einmal an den Maschinen und war kreativ. Traurig, wenn man bedenkt, dass ich sonst fast täglich immer was genäht habe. So liegt mein letztes ganz wundervolles Nähprojekt auch schon einige Wochen zurück und war mein letztes im Jahr 2018.  Weiterlesen

Pinio-Firlefanz, Checkerhose-Klimperklein

Pinio meets Checkerhose

Die Tage verstreichen gerade nur so ins Land und ich habe das Gefühl, ich schaffe gerade nichts. Und dabei gibt es hier noch einiges vorzubereiten. Um mir ein wenig Stress zu nehmen habe ich beschlossen, dieses Jahr keinen Adventskalender und auch kein Weihnachstoutfit für die kleine Pusteblume zu nähen. Auch trete ich gerade kürzer was das Probenähen angeht. Fällt mir riesig doll schwer, weil es da schon einige Schnittersteller gibt, bei denen ich gern wieder dabei gewesen wäre und vor allem, weil es mir viel Spaß macht. Aber der nächste Schnitt kommt bestimmt und vielleicht lässt es meine Zeit dann zu.  Weiterlesen

Latzkleid-Lotte&Ludwig, himmlische Kim-Himmelblau

Ein Latzkleid auf Abwegen

Nun ist unser spontaner Kurzurlaub auch schon wieder eine Woche her. Aber schön war es im Nordfriesland, auf der Insel Föhr. Wie sagt die kleine Pusteblume so schön, Opa „seine“ Insel. Wir hatten den Eindruck die Uhren schlagen dort ein wenig anders und auch die Menschen dort, sind vom anderen Schlag. Sehr freundliche Begegnungen erlebten wir überall, was uns beeindruckte. Und diese Ruhe. Weit und breit nur Wiesen mit Kühen, Pferden, Schafen und Wildgänsen. Eine schöne Landschaft hat sich uns offenbart. Viele Radfahrer und nur wenig Autos. Am Tag unserer Abreise konnten wir sogar die Ebbe miterleben. Wahnsinn! Zurück mit vielen schönen Erinnerungen, Muscheln, Steinen, kleine Äste und Strandsand habe ich euch auch ein paar Fotos von der kleinen Pusteblume mitgebracht. Weiterlesen

Igel Kasimir - Rabaukenliebe

Das erste Herbstoutfit

Wer nicht hören will, muss fühlen. Und das ist wörtlich zu nehmen. Seit einigen Wochen schleicht sich immer mal wieder ein Schmerz im Handgelenk ein. Das wird schon vergehen, dachte ich mir. Auch das Arbeiten mit Bandage wird schon irgendwie gehen, dachte ich. Auch die ärztliche Anweisung die Hand ruhig zu stellen, habe ich leichtfertig mit nem Wink abgetan. Man muss mich schon festbinden.. Tja und nun? Orthopädie, Physio und strengste Ruhelegung des Handgelenks von Seiten meiner Hausärztin, Mannes und Chefs. Die ersten beiden Punkte sind abgehakt 🙂 Orthopäde am Montag, erste Sitzung Physio heute abend. Letzteres muss ich mich grad echt zwingen aber das erste Herbstoutfit der kleinen Pusteblume möchte ich euch so gerne zeigen. Danach wird wieder gekühlt und stillgehalten 🙂  Weiterlesen

Donnerlüttchen - Rabaukowitsch

Meine Donnerlüttchen Kleidvariante

Donnerlüttchen, war das ein schöner Tag in Saßnitz als diese Fotos vom Donnerlüttchen entstanden sind. Ich mag es ja total gerne die Wellenbrecher hochzuklettern und das Meer zu beobachten. An diesem Tag war es auch noch gut windig und die Ostsee „tobte“. 😀 Ich hatte einen Riesenspaß. Und einmal nicht aufgepasst, erwischte mich doch glatt ne Welle. Sowas kommt von sowas. haha..  Weiterlesen