Bonnie und Kleid

Jacquardliebe <3

Im Probenähen für Rabaukowitsch habe ich ihn für uns entdeckt – den Jacquard. Unter Jacquard stellte ich mir bislang Stoffe mit eingewebten barocken Motiven vor. Schwere Vorhänge zum Beispiel. Das einzige was davon bei modernen Stoffen noch stimmt ist das Stichwort „eingwebt“. Die aufwändige Technik machte Joseph Jacquard möglich – er erfand zu Beginn des 19. Jahrhunderts einen Webstuhl beziehungsweise ein Verfahren, mit dem man endlose Muster weben konnte. Später wurden Strickmaschinen auf diese Weise ausgerüstet.

Ich habe Jacquard nun zum ersten Mal für das Pusteblumekind ausprobiert und bin begeistert von der Stoffart. Zum Glück habe ich gleich mehr bestellt und kann auch für mich was tolles daraus zaubern 😀

Ich wollte auch unbedingt die Kleidvariante von Bonnie & Kleid ausprobieren und da kam der Jacquard zum Einsatz. Letzendlich sind es zwei schöne Kleidchen geworden aus ganz tollen Jacquard von Lillestoff. Bei beiden habe ich mich wieder an unterschiedlichen Materialien gewagt. Jacquard, Cord, Jersey und Jacquard, Sweat, Jersey.  Diverse Teilungen am Vorderteil und Zipfelkapuze, seitlichen Taschen und einer Knopfleiste. Zum blauen Kleidchen trägt das Räuberkind ein Täschling von Allerleikind. Beim Grauen ist es eine gekaufte Leggings ?

Ach und was ich euch unbedingt noch erzählen muss, ich habe es mit dem grauen Jacquard wieder in die lilleLiebLinks geschafft. <3 Fpür mich immer wieder ein großartiges Gefühl! Da wird unsere Arbeit im Besonderen gelobt, wie ich finde. <3

Ich wünsche euch ein schönes langes Wochenende!

Mandy

Schnitte:

Outdoorhoodie – Rabaukowitsch

Täschling – Allerleikind

Sonnehut Noel – Drei Em’s

Stoffe:

Jacquard Hearts blue und Hearts grey – Lillestoff

Cord, Jersey, Sweat – hier vor Ort

Bündchen – Grelu Stoffe

Einfassband – Namijda