Avelin millimugg

Avelin von millimugg

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Start in die neue Woche!?! Was waren das für herrliche Temperaturen am Wochenende. Das hatten wir uns für unsere Familienfeier gewünscht. Es war so schön alle mal wieder auf einen Haufen zu sehen und wir hatten echt Spaß miteinander. Heute sind es gleich wieder 10 Grad kälter und selbst die 18 Grad merkt man nicht, weil ein echt frischer Wind weht. Aber vielleicht bekomme ich die Sonne mit ein paar Blumen gelockt.

Mit ein paar Verzögerungen ist #Avelin von Millimugg auch bald für euch zu haben. Avelin ist ein schlichter Schnitt und das wohl Besondere an ihr, sind die nach vorn gesetzten Schultenähte und die variable Passe. Ganz nach Geschmack kann die Passe schlicht, in Falten oder gerafft eingenäht werden.

Avelin könnt ihr mit langen und kurzen Ärmeln nähen. Perfekt für den kommenden Sommer geht Avelin auch ohne Ärmel.

Der Schnitt beinhaltet die Größen 34-48 und empfiehlt sich für Sommersweat, Modal oder leichte Strickware.

Ich hatte euch bereits einen kleinen Ausschnitt meiner Avelin gezeigt. Heute möchte ich sie euch ganz zeigen. Ich habe meine Avelin aus blau gestreiften Viskosejersey von Grelustoffe genäht. Auf der Suche nach hübschen Akzenten fand ich das blaue Wildlederimitat (gelocht), ebenfalls im Shop und musste es unbedingt kaufen. Als es dann auch ankam, war ich begeistert. Es fühlte sich weich und samtig an. Und es passte farblich perfekt zum Hauptstoff. Mir war sofort klar, dass ich Avelin zum Kleid verlängern musste und der Rockteil aus eben diesen Wildlederimitat bestehen würde. Rockteil ist hier gefüttert mit einem Farblich passenden Jersey, ebenso so die Armbündchen.

Ich finde sie einfach toll!!! <3

Für alle die jetzt noch mehr wunderschöne Beispiele von uns Probenäherinnen sehen möchte, kann hier gerne luschern:

Liebste Grüße,

Mandy

Stoffe:

Viskosejersey und Wildlederimitat – GreluStoffe