Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee

Ein beliebtes Mittag ist das Hühnerfrikassee egal ob mit Kartoffeln oder Reis. Heute möchte ich euch zeigen wie leicht es eigentlich ist Hühnerfrikassee zu zubereiten.

Hühnerfrikassee Zutaten:
  • 1 Suppenhuhn
  • 500g Möhren/Erbsen
  • 1 Zitrone
  • Zucker
  • Salz/Pfeffer zum abschmecken

Das Suppenhuhn in ausreichend Wasser oder Hühnerbrühe gut 1 Stunde kochen lassen und Salzen. Während des Kochvorgangs Möhren putzen und schälen anschließend klein schneiden.

Ca. 20 min vor Ende der Garzeit des Suppenhuhn, die Möhren und Erbsen hinzugeben, ggf. Fett abschöpfen. Hier wäre auch der richtige Zeitpunkt die Kartoffeln bzw. den Reis aufzusetzen.

Nach Ablauf der Stunde das Suppenhuhn herausnehmen und abkühlen lassen. Brühe auf 1,5 Liter reduzieren durch abschöpfen mit der Kelle. Danach mit den Händen das zarte Fleisch vom Suppenhuhn abtrennen und wieder in Brühe geben. Als nächstes wird die Mehlschwitze (Wasser, Mehl) zubereiten und in den Sud unterrühren. Abschließend mit der Zitrone, dem Zucker sowie Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist das Hühnerfrikassee. 🙂

Wir hoffen euch schmeckt es genauso gut wie uns. in diesem Sinne Guten Appetit. 🙂

René