Wildfang und Federleicht

Wildfang und Federleicht

Hallo ihr Lieben!

Zweiter Anlauf.. Fotografiert hatte ich dieses Ensemble bereits in unseren Urlaub an der Ostsee aber irgendwie haben mir die Fotos überhaupt nicht zugesagt. Und dabei wäre es doch so passend gewesen – Bläckfisk – Ostsee.  Naja, man kann eben nicht alles haben. Vor kurzen fiel mir diese Mauer auf, recht unscheinbar und doch schon so oft vorbeigegangen. Aber es kam mir nie in den Sinn diese als Kulisse zu wählen – bis heute.

Zeigen möchte ich euch heute unser Federleicht und unseren Wildfang von Fred von Soho. Ich finde die Schnitte ganz zuckersüß. Federleicht ist ein einfaches Shirt und dazu noch so wandelbar, wie in unserem Beispiel, mit Schößchen und Volantärmelchen.

Wildfang ist eine Chinohose und mit ihren Bundfalten und den Fake-Hosenschlitz macht sie richtig was her. Beide Schnitte sind super schnell genäht.

Für unser Federleicht entschied ich mich für den tollen Jersey „Bläckfisk“ von Tidöblomma und Rebekah Ginda. Die kleine Pusteblume war sofort verliebt in den Stoff, mag sie Kraken doch so gerne. Die Chino habe ich aus senfgelben Breitcord genäht. Ich liebe Breitcord und ich liebe senfgelb! Ist der nicht mega? Den bekommt ihr bei Apfelschick.

Wie ich oben schon erwähnt habe, ist die besagte Mauer heute unsere Kulisse gewesen. Wir hatten richtig Spaß und waren ganz nebenbei auf Schneckensuche. Zur Zeit suchen wir immer und überall Schnecken, wenn wir draußen sind. Solange sie dabei ihren Spaß hat und wir auch welche finden, genieße ich es einfach ihn ihre leuchtenden Kinderaugen zu blicken. Unbezahlbar!

Ich habe mich heute auch mal ein bisschen mit dem Bildbearbeitungsprogramm beschäftigt und ein wenig experimentiert. Bin gespannt, ob euch die Bilder gefallen und natürlich auch unser Ensemble.

Habt ein schönes Wochenende!

Mandy

Verlinkt bei Made4Girls

Schnitte: Federleicht und WildfangFred von Soho

Stoffe: BläckfiskTidöblomma; BreitcordApfelschick

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.