ChamäLeah Milchmädchen

ChamäLeah und das Milchmädchen

Irgendwie ist es doch schon toll, dass Mädchenschnitte so variantenreich sind. Ob schlicht oder verspielt, romantisch oder stylisch… Die Kreativität schlägt Purzelbäume – mit mir jedenfalls. Ein super kreatives Probenähen für Follow me Design Blog liegt hinter uns und eine geballte Ladung Girly-Style ist da entstanden.

Die wunderbar wandelnde Werkzeugkiste ChamäLeah (86-176) ist um eine Erweiterung reicher. Rüschen, Volants, Fransen, Bib, Flügel – oder Tulpenärmel, Raffungen… Spitzen, Knöpfe – alles was das Herz begehrt.

Den Anfang macht heute unsere Retro angehauchte ChamäLeah mit Tulpenärmel und Bib. Genäht aus dem wunderschönen Jersey „Flower Inara“ von Rebekah Ginda Design für Lillestoff, kombiniert mit dem uni melierten Jersey in rosa aus der Serie „Daydream“ von Glückpunkt. Bei der Serie musste ich einfach zuschlagen. Der Fantasie sind ja wirklich keine Grenzen gesetzt, so bekamen die Tulpenärmel einen Paspelabschluss und der Bib wurde mit Spitze und Knöpfe verziert. Paspel und Spitze sind aus meinen Lieblingstüddelshop Namijda.

Damit es auch weiterhin schön Retro bleibt, gab als Beinkleid ein Milchmädchen von Lotte & Ludwig. Genäht aus Feincord in altrosa, auch von Glückpunkt. Ich musste hier ein wenig Improvisieren, weil ich nicht genügend Schrägband hatte. So gab es eben keine Taschen und statt 6 eben nur 4 Knöpfe. Aber ich finde das auch gar nicht schlimm, denn sie gefällt mir auch so richtig gut.

Bis bald,

Mandy

 

Bei Markerist sind die eBooks ab sofort auch zu haben: https://www.makerist.de/users/follow_me_design

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. My Homepage sagt:

    … [Trackback]

    […] Informations on that Topic: frau-pusteblu.me/chamaeleah-und-das-milchmaedchen/ […]

  2. […] der Stoffe dürfte euch sehr bekannt vorkommen 😀 Letztes Jahr im Juli nähte ich eine ChamäLeah aus genau diesen Stoffen. Die Kombi musste dieses Jahr unbedingt noch mal her. Mir gefielen damals […]

Kommentare sind deaktiviert.