Deko Blätter

Herbstlich – Deko aus Blätter

Herrlich dieser Herbst! Hach, was haben wir viele Blätter gesammelt 🙂 Auch das Pusteblumekind hat mitgeholfen, auch wenn es nur das Blättertragen war 😀 Eine sehr schöne Zeit gerade mit ihr. Nicht das es vorher nicht schön war. Aber mittlerweile ist sie soweit, dass sie uns versteht. Und das ist irgendwie was ganz anderes als noch vor ein paar Monaten. Sie kommt uns hinterher gekrabbelt, wenn wir sie dazu auffordern. Sie lässt uns abbeißen und sie kuschelt mit uns, wenn wir sie fragen. 🙂 Ups, ich komme hier gerade vom Thema ab 😀

Was ich euch heute zeigen möchte, ist ganz schnell nachgemacht. Und sieht echt toll aus!

Was ihr braucht:

  •  verschiedene getrocknete Blätter
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Leinwände in verschiedenen Größen
  • Bilderrahmen in verschiedenen Größen
  • weißen Baumwollstoff
  • Stickrahmen
  • Nähmaschine

Und so einfach geht’s:

Die Blätter nacheinander mit Farbe bepinseln und vorsichtig (mit der Farbe nach unten) auf die Leinwand legen. Mit Hilfe eines Küchentuches dass über das Blatt gelegt wird, drückt ihr die Konturen leicht an und nehmt es vorsichtig wieder ab.

Diesen Vorgang wiederholt ihr mit jedem weiteren Blatt.

Selbst die bemalten Blätter haben eine Verwendung gefunden. Schön eingerahmt sehen sie auch toll aus.

Stickrahmen und Wimpelkette

Der Baumwollstoff braucht vorab eine kleine Extrabehandlung 😉 Den Stoff vor dem Bedrucken in der Waschmaschine ohne Weichspüler waschen. So wird er weicher und geschmeidiger. Der Stoff muss sauber sein, da die Farbe sonst nicht überall haftet. Vor dem Bedrucken sollte der Stoff gebügelt werden, da das Druckergebnis durch Knitterfalten beeinträchtigt wird. Mein Druck ist nur zur Dekozwecken gedacht und von daher verwende ich Acrylfarbe. Acrylfarben trocknen schnell und sind eine preiswerte Alternative. Gibt es auch in vielen Farben.

Ich verfahre wie oben schon erwähnt. Nach dem Trocknen bügel ich noch mal drüber 😉 Den bedruckten Stoff in den Stickrahmen spannen und überstehenden Stoff abschneiden.

Das Pusteblumekind mag Wimpelketten 🙂 Leider habe  ich es immer noch nicht geschafft, ihr eine zu nähen. 🙁 Und diese hier ist super easy! Keine Stoffauswahl, die man treffen muss 😀 Einfach schneiden, drucken,  Zick-Zack-Naht, Band dran und Fertig! Aber jetzt noch mal langsam 😉

Für die Wimpelkette habe ich 6 Dreiecke/Wimpel ausgeschnitten und mit Blätter bedruckt, trocknen lassen und nochmals gebügelt. Da die Farbe an manchen Stellen durchging, habe ich zwei Wimpel an den langn Seiten zusammengenäht. Hierzu habe ich den Zick-Zack-Stich gewählt. Bei den Garnwahl war ich sehr farbenfroh, wie s auch der Herbst ist 🙂 Die kurzen Seiten der Wimpel habe ich zwischen zwei Bänder gelegt und mit Stecknadeln fixiert und anschließend zusammengenäht. Fertig!

Das Gute an dieser Deko ist, das Pusteblumekind ist total vernarrt in die Blätter. Ständig zeigt sie darauf und sagt: da 🙂 So süüüüüß! Und weil die Deko so gut ankommt, steht ihr neues Kinderzimmer unter dem Motto „Wald“. 🙂

Mandy